Riga ist die Hauptstadt von Lettland und mit ca. 700.000 Einwohnern auch gleichzeitg der größte Ballungsraum des gesamten Baltikums. Die Stadt verfügt über ein vergleichsweise großes, fast 100 Kilometer langes Straßenbahnnetz. Die Bahnen verkehren auf russischer Breitspur (1.524 mm). Außer den modernen Niederflurfahrzeugen von Škoda verkehren alle Wagen noch mit Stangenstromabnehmern. Die Taktintervalle der Straßenbahnlinien sind extrem unterschiedlich: Während z.B. auf der Linie 6 zu den Spitzenzeiten ein annähernder 5-Minuten-Takt angeboten wird, sind bei anderen Linien Wartezeiten von 20-30 Minuten keine Seltenheit.

Die städtische Betreibergesellschaft heißt → Rīgas satiksme.
© Wolfgang Wellige, 2018      Kontakt / Impressum     Facebook
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. » Weitere Informationen / This website uses cookies. If you continue browsing, you agree to the usage. » Further information